Klimaschutz fängt im Dorf an

Gegen den Klimawandel sollten auch in Ladbergen dringend weitere klimafreundliche Maßnahmen durchgeführt werden.

Das bedeutet für mich unter anderem:

  • Unbefristete Weiterbeschäftigung unserer Klimaschutzmanagerin, um weitere Ziele des Klimaschutzkonzeptes umzusetzen bzw. dieses weiterzuentwickeln
  • Ständige Prüfung des Energieverbrauches und der Klimaverträglichkeit für alle gemeindeeigenen Gebäude und Fahrzeuge, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren (Kommunales klimafreundliches Energiemanagement)
  • Verbesserung der E-Mobilität vor Ort (mehr Ladestationen)
  • Die Forderung einer direkten Buslinie aus dem Dorfkern nach Münster bzw. zum Bahnhof Kattenvenne
  • Erhalt der Direktverbindung nach Osnabrück (Bus X15)
  • Ausbau und Optimierung der Radwege im Dorf und zu den Nachbarorten
  • Prüfung von Carsharing-Initiativen, Mitfahrerbörsen und Bürgerbus
  • Die Forderung eines Nachflugverbotes am FMO
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.